Hinweis

Zutritt zum Rathaus: Nur mit gültigem Nachweis der 3-G-Regel: getestet, genesen, geimpft!

Bitte vorab Termin telefonisch oder per E-Mail vereinbaren! Kontaktdaten Mitarbeiter Rathaus Die Mitarbeiter sind in folgenden Zeitfenstern für Sie da: 

Dienstag14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch09:00 - 11:00 Uhr
Donnerstag09:00 - 11:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

 

Herzlich willkommen

Grußwort

Liebe Besucher,

 

schön, dass Sie sich für unsere Gemeinde interessieren und auf unserer Homepage stöbern.

 

Neukirch/Lausitz ist eine lebenswerte Gemeinde mit circa 5.000 Einwohnern im landschaftlich reizvollen Oberlausitzer Bergland. Unser Wahrzeichen ist der 587 Meter hohe Valtenberg als höchste Erhebung im Landkreis Bautzen mit seiner Bergbaude und dem Aussichtsturm, der stets Touristen und Einheimische zum Wandern, Skifahren und Radfahren im Hohwaldgebiet anzieht.

mehr...

Aktuelle Nachrichten

B 98 - Neukirch/Lausitz - Zittauer Str. 20-48 - Breitband - Zatorski GmbH

Breitbandausbau auf der Zittauer Straße (B 98) der Firma Zatorski GmbH vom 15.06. - 13.07.2021 mit Lichtsignalanlage (LSA)  Integriert in die Maßnahme der Unteren Straßenverkehrsbehörde sind ...
mehr...

B 98 - Neukirch/Lausitz - Hauptstraße 37 bis 57 - Breitband - Firma Störmer Bau GmbH

Im Zeitraum vom 28.06. - 23.07.2021 wird die Firma Störmer Bau GmbH im Bereich der B 98 - Hauptstraße 37 - 57 - weitere Baumaßnahmen im Rahmen des Breitbandausbaus durchführen. Diese erfolgen abschnittweise und werden durch ...
mehr...

B98 - Neukirch/Lausitz - Dresdener Str. 14-22 - Breitband - Störmer Bau GmbH

der nächste große Bauabschnitt an der B 98 - im Bereich Tröbigauer Straße - mit Lichtsignalanlage   
mehr...

Vollsperrung Karl-Weikert-Straße ab 22.06.2021 - Breitband

Die Firma Zatorski GmbH wird - beginnend ab Dienstag, den 22.06.2021 – Baumaßnahmen unter Vollsperrung entlang der Karl-Weikert-Straße im Rahmen des Breitbandausbaus durchführen. Dies erfolgt als Wanderbaustelle. Nach ...
mehr...

Wichtige Information zu Mängeln durch den Breitbandanschluss

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, im Zuge des Hochwassers am 17.07.2021 hat sich leider gezeigt, dass beim Breitbandausbau teilweise Hauseinführungen nicht sachgerecht ausgeführt wurden und durch diese Wasser eingetreten ist. ...
mehr...