Herzlich willkommen

Grußwort

Liebe Besucher,

 

schön, dass Sie sich für unsere Gemeinde interessieren und auf unserer Homepage stöbern.

 

Neukirch/Lausitz ist eine lebenswerte Gemeinde mit circa 5.000 Einwohnern im landschaftlich reizvollen Oberlausitzer Bergland. Unser Wahrzeichen ist der 587 Meter hohe Valtenberg als höchste Erhebung im Landkreis Bautzen mit seiner Bergbaude und dem Aussichtsturm, der stets Touristen und Einheimische zum Wandern, Skifahren und Radfahren im Hohwaldgebiet anzieht.

mehr...

Aktuelle Nachrichten

Allgemeinverfügung zur Anordnung weiterer Maßnahmen zum Schutze des Wasserhaushaltes vor den Folgen der anhaltenden Dürresituation im Landkreis Bautzen vom 28.07.2022

Das Landratsamt hat mit Amtsblatt 31/2022 vom 03.08.2022 eine Allgemeinverfügung veröffentlicht, die am 04.08.2022 in Kraft trat und die Entnahme von Wasser mit technischen Hilfsmitteln (Pumpen) weiter einschränkt. Auch Inhaber/innen ...
mehr...

Öffentliche Stellenausschreibung Standesamt

Die Gemeindeverwaltung Neukirch schreibt zum 1. 9. 2022 eine befristete Anstellung als Standesbeamter/in (m/w/d) aus. Der/die Stelleninhaber/in wird folgende Aufgaben zu erledigen haben: Mitarbeit und vollständige Vertretung der Standesbeamtin ...
mehr...

Öffentliche Stellenausschreibung Bürgermeistersekretariat

Die Gemeinde Neukirch/Lausitz stellt zum 1. November 2022 eine/n Bürgermeistersekretärin (m/w/d) ein. Aufgabengebiet Sie unterstützen den Bürgermeister in allen organisatorischen und administrativen Belangen (Büromanagement, ...
mehr...

Festschrift „Vom Waldhufen zum Industriedorf“

Unsere Festschrift ist seit dieser Woche an verschiedenen Verkaufsstellen erhältlich, dazu zählen: die Valtenberg Apotheke, Hauptstraße 62 a, die Adler Apotheke, Hauptstraße 15, die Bibliothek/Touristeninformation, ...
mehr...

Information zu Brückensperrung Weststraße

Aufgrund der Überschwemmungen vom 17.07.2021 hat das Bauamt die Brücke an der Weststraße gesperrt, weil die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann. Wir gehen davon aus, dass die Sperrung über einen ...
mehr...